Bei uns darf ein Hund noch "Hund" sein bei jeder Witterung; ohne Leine (frei) nach Draussen gehen... flanieren, spielen, rennen, graben, balgen, plantschen... auch mal "bellen" oder einfach nur relaxen

Hunde Tages- und Ferienbetreuung

Wir ermöglichen ein lockeres Kennenlernen von Artgenossen; ohne stressbedingte Einflüsse von Ausserhalb.

Ängste und Unsicherheiten werden abgebaut und das Selbstbewusstsein gestärkt

In unserem Geschlechter, Rassen und Alter durchmischtem Hunderudel wird der richtige Umgang erlernt, die Sozialkompetenz gefördert, sowie die "Hundesprache" gefestigt


www.hundewelt-Zürichsee.ch

Montag 08. bis Freitag 12. Januar 2018

Monty beim Frühstück
Emilo war bereits in der Früh in Spiellaune
Hundeplatz Niederhasli:  Es herrschte grosse Freude unter den Hunden... Wiedersehen der Spielkameraden
Nico und Alfie verschafften sich erstmal einen Überblick
Filou und Birko lernten sich kennen
Samu hatte seinen 1. Betreuungstag; anfangs noch ein wenig unsicher, dennoch aufgeweckt und neugierig....

Unsere Seniorin "Poppy" brachte wie immer nichts aus der Ruhe


Duke schaute verträumt durch die Gegend (Hat nur Augen für Sandro) 😍

...und kurz darauf; Samu hat den erstem Spielkameraden gefunden und rannte freudig umher

Alles im Blick und erst noch Sonne; Alfie hat seinen idealen Platz entdeckt

Pigna schaute bei einem "Buddelprojekt" von Vincent nach dem Rechten

Unser Senior Janko tappte umher

Beste Freunde; Monty und Rani spielten ausgelassen mit dem "Tau"
Joya rannte, gefolgt von Yoda, Bona und Rani einem Ball hinterher
Vahuri, Monty und Rex spielten "fangen"

Voller Stolz; Rani und die Spielsachen....



Rex, Arlette und Vahuri drehten ihre Runden

...zack, den grossen "Kong" geschnappt und ab gings...




Auch beim "Abruftraining" gaben die Hunde Vollgas

Oh ein neues Spielzeug entdeckt; Rani im Glück

Freies Rennen und Spielen



Die Hunde powerten sich aus

Neko und Janko wollten das neue "Quitschi", Janko (11 Jährig) wirkt dabei wie ein Junghund

Joya hat ihr Lieblingsspielzeug gefunden und rannte glücklich mit ihm umher

Erwischt; der Fotoscheue Pancho (Vorne) ist diesmal nicht um einen Schnappschuss herum gekommen

Der Verfressene Janko hoffte bereits wieder auf ein Leckerchen

Rani, Monty und Yoda

Vahuri war bereits mitte Woche total Müde

Riccio liebt seinen erhöten Aussichtspunkt

Zeit Nachhause gebracht zu werden; jeweils Ruhig und Ausgeglichen wird auf das Verladen gewartet. 

Unterer Teil des Hundeauslaufes in Herrliberg; Einblick in die Hundebtreuung

Vincent begann ein neues "Tiefbauprojekt"

Bona testete die frischgewaschenen Hundebetten im Tagesraum (Herrliberg)

Pigna erkundete die Rückzugsmöglichkeiten
Balu hatte nur Augen für Alisha 😍

Auch Janko schaute sich um

Unser Senior Alfie wartete brav mit Bona...

...Frisbee time

Auch unser Neuzugang Birko fühlt sich sichtlich Wohl

Auf dem Hundeplatz: Vahuri prensentierte stolz sein neues Halsband

Auch unser Senior Figo war neugierig

Aufmerksamkeitstraining mit den Hunden

Filou und Birko sind Spielkameraden geworden

Yoda 😎

Ausgepowert

Hundehort Herrliberg: die Tageshunde spielten ausgelassen...


Bayli machte einen Balanceakt

Vincent war auf Entdeckungstour

Waika machte Weitsprung und Giuli hob ab

Monty hat das "Huhn" ergattert

Mein Ball; Giuli hatte grosse Freude

es wurde fröhlich herumgesprungen

Probetag für die klein Lou; mit grosser Neugier wurde alles erklummen und erkundet


Samu hatte freude an der Mauer





Bloss eine 🍌 in der Hand 😄

Vincent hat die "Höhle" mit Thermoboden entdeckt

Edi und Giuli

Bayli schaut aus unserem Hundetransportwagen

Snoop, Boss und Waika beim spielen

Happy Bona

Alfie und sein Sofa 💗

Joya on tour

Draussen ist es kalt... der Raum (umfunktionierte grosse Garage) in Herrliberg ist trocken und beheizt

Die Hunde können stets frei entscheiden ob sie sich lieber draussen oder drinnen Aufhalten

Kuckuck, vom Hunderaum können sie jeweils direkt in den Freilauf, sowie umgekehrt  (Herrliberg)

Monty, Jack und Dorland genossen den Spaziergang in Herschmettlen (Gossau ZH)


Emilo schaut nach dem Rechten während Lou vergnügt mit dem Spielzeug tobt (Herrliberg)

Emilo und unser Feriengast Leo (Herrliberg)



























Nach der 1. Betreuungswoche des neuen Jahres ist Monty reif fürs Wochenende