Bei uns darf ein Hund noch "Hund" sein bei jeder Witterung; ohne Leine (frei) nach Draussen gehen... flanieren, spielen, rennen, graben, balgen, plantschen... auch mal "bellen" oder einfach nur relaxen

Wir ermöglichen ein lockeres Kennenlernen von Artgenossen; ohne stressbedingte Einflüsse von Ausserhalb. Ängste und Unsicherheiten werden abgebaut und das Selbstbewusstsein gestärkt

In unserem Geschlechter, Rassen und Alter durchmischtem Hunderudel wird der richtige Umgang erlernt, die Sozialkompetenz gefördert, sowie die "Hundesprache" gefestigt

Sonntag 31. Januar

Der Morgen bagann gemütlich, es wurde einwenig gespielt
Am Nachmittag gings dann mit Mama Roni und allen Hunden los in den Tiefschnee
Wir hatten Schnee bis über die Knie
Die Hunde gingen fast unter
doch es machte riesen Spass
Wir waren in Schönenberg ZH
Der Schnee war ein Kampf
Wheena freute sich
Alle kämpten sich durch, nach ca. 2 Stunden gabs eine Pause
Anschliessend druften sie wieder los
Diesmal auf der Strasse, es begann einzudunkeln
Alle kahmen Hungrig zurück nach Hause, das Essen war so schnell weg wie noch nie
Danach zogen sich alle Hunde zurück

Freitag 29. Januar














Donnerstag 28. Januar


















Mittwoch 27. Januar